Schützenausflug zur Burg Hohenwerfen

Die Schützen der SG Perach starteten mit dem Zug von Freilassing in den Pongau nach Werfen. Nach einem kurzen Spaziergang fuhren die Ausflügler mit der Festungsbahn hinauf zur Festung Hohenwerfen. Hier wurde zunächst eine beeindruckende Greifvogelflugshow vorgeführt. Anschließend ging es zu einer humorvoll vorgetragenen Burgführung. Hier erfuhren die Schützen viel interessantes aber auch gruseliges, was sich früher hinter den Mauern der Festung abgespielt hat. Über den allgemeinen Spruch der „Guten Alten Zeit“ ist man nach dem Besuch der Folterkammer dann doch ein wenig nachdenklich geworden. Verschiedene Themen-Ausstellungen gibt es auf der Festung zu erkunden. Für die Kinder gibt es einen Audioguide mit eigener Interpretation. In der gemütlichen Burgschänke gab es die verdiente Stärkung. 

Vorheriger Beitrag
Trockene Grillfeier
Nächster Beitrag
Schützenfest FSG Teisendorf

Weitere Beiträge:

keyboard_arrow_up