Stefan Prantler neuer Schützenkönig 2017 – Nina Mertl Jugendkönigin

Das End- und Königsschießen war für die Peracher Schützen wieder der krönende Abschluss der Saison 2016/2017. 1. Schützenmeister Markus Burgthaler hieß zahlreiche Vereinsmitglieder willkommen. Höhepunkt des Abends war die spannende Königsproklamation.

Bevor die Teilnehmer jedoch ihre errungenen Preise in Empfang nehmen konnten, gaben sie den Königsschuss ab. Ob im Dirndl, Frack oder Schießkleidung war jedem frei gestellt, nur freihändig und möglichst mittig sollte der Schütze die Scheibe treffen. Um die Entscheidung so spannend wie möglich zu gestalten, durfte natürlich keiner der Schützen seine Scheibe am Schießstand hereinfahren und anschauen.
Am End- und Königsschießen beteiligten sich 37 Schützen. In der Ring-Meisterwertung LG und LP wurden in den jeweiligen Klassen Geldpreise vergeben.

Klassensieger:
Luftgewehr
Schüler: Georg Riefer 66 Ringe
Jugend: Nina Mertl 87 Ringe
Allgemeine Klasse: Alois Fritzenwenger 95 Ringen
Senioren: Georg Wurdak 99 Ringe
Luftpistole
Allgemeine Klasse: Markus Burgthaler 92 Ringe
Doppelstarter (Luftgewehr und Luftpistole):
Peter Menzl 183 Ringen

Das beste Blattl schoss Peter Mertl mit einem 5,76 Teiler, gefolgt von Hans Klinger (7,8) und Georg Wurdak mit einem 13 Teiler. Jeder teilnehmende Schütze am End- und Königsschießen bekam einen Sachpreis.


Die amtierende Jugendkönigin Nadine Mertl waltete ihres Amtes. Zunächst konnte Sie sich selbst die Brezen-Kette für Platz 3 umhängen. Die Wurstkette für Platz 2 ging an Jenni Maxheim. Und zur neuen Jugendkönigin im Jahr 2017 wurde die glückstrahlende und frisch von ihren Weisheitszähnen beraubte Nina Mertl gekrönt.
Aber nun galt es das Rätsel um die Königswürde für das kommende Jahr im Verein zu lösen. Wie immer ist die Suche nach einem geeigneten Kandidaten eine spannende Sache. Zunächst konnte dem Heidenpointner Edi Reichl als dritten die Brezenkette umgehängt werden.
Dann waren nur noch zwei Kandidaten verblieben und nach vom Schützenmeister endlos in die Länge gezogenen Augenblicken wurde Martin Geil zum Wurstkönig und schließlich Stefan Prantler mit einem 196 Teiler zum neuen Schützenkönig im Jahr 2017 gekürt und von allen Seiten beglückwünscht.
Abschließend bedankte sich Schützenmeister Markus Burgthaler für das rege Mitwirken in der Saison 2016/17 und wünschte einen schönen schießfreien Sommer. Dieser wird wieder mit monatlichen Stammtischen, Ausflügen und Grillfeiern überbrückt bis es im September wieder los geht. Den frisch gekürten König ließ man im noch gemütlichen Beisammensein noch lange hochleben.

Ergebnisliste Jahreswertung und Endschießen 2017
Ergebnisliste Jahreswertung und Endschießen 2017
Ergebnisliste-Jahreswertung2017.pdf
602.4 KiB
133 Downloads
Details